Der Gestringer Bierseidel

Jedes Exemplar ein Unikat mit Sammler Wert. Das Org. - Komitee zur  Pflege der Kneipen und Bierkultur hatte im Jahre  2001 den Gestringer Bierseidel herausgegeben. Es ist ein aufwendiger Glasseidel mit Zinndeckel. Auf dem Zinndeckel wird der Name eingraviert. Vorne steht die Bezeichnung Gestringer Bierseidel. Geziert wird der Bierseidel beim Erwerb mit der aktuellen Plakette und ist somit ein Unikat. Jedermann kann diesen Seidel erwerben. Alle zwei Jahre erscheint zum Bierseidelsommertreffen eine neue Plakette mit einem typischen Gestringer Motiv. Die Motivauswahl trifft das Org.-Komitee.


Unser Plakettenthema dieses Jahr: Addi Alexis feierte dieses Jahr seinen 80 ten. Als "Stallmeister" vom "Zirkus Krönchen" und Mitinitiator der "Vorgestringer-Kleinkunst_ Brettelbühne erfreute er vielen aufgeschlossenen Menschen das Herz. Ein Grund sein "Konterfei" auf dem Gestringer Bierseidel zu Bannen. Hole Dir die neue Plakette mit der Bierkarte für 26 €. Im Preis eingeschlossen sind zehn "Füllungen Barre" bis Sonnenuntergang. und je eine weitere "Füllung Barre" pro Monat bis September. 2018

Die drei gemeinsamkeiten der Bierseidelbesitzer


1. man geht gern in den Gestringer Hof

2. man trinkt mind. ein mal pro Monat aus Seidel sein Lieblingsgetränk.

3. Dazu verabreden sich viele Bierseidel-Besitzer untereinander und zeichnen sich u.a. als kommunikative Mitmenschen aus. Und diese Geselligkeit ist die wesentliche und wichtigste Eigenschaft der Bierseidel-Besitzer.


Und wenn Dich diese Zeilen ansprechen komm zu uns und ordere Deinen persönlichen "Gestringer Bierseidel".

Wir freuen uns auf dich